Dienstag

und wenn das fünfte Lichtlein brennt.....

Wow, das artet ja langsam in Schwerstarbeit aus.
Für mich immer noch sehr gewöhnungsbedürftig.... so weit im Vorraus zu arbeiten.
Damit die Seife zu Weihnachten bzw. auch schon davor, als Wichtelgeschenk "reif" ist, glühen bei mir die Gerätschaften zum seifeln.

Und das tolle ist, ich habe das Seifenfilzen entdeckt.
Ist toll - bisher - wenn eine Seife doof aussah - gab es nur einschmelzen - jetzt..... Danke an die vielen "Vor-Filzerinnen" wird die häßlich aussehende, aber wunderbar pflegende und toll duftende Seife "einfach" (naja, ich stech mich regelmäßig - und das tut höllisch weh)in ein farbiges "Deckmändelchen" aus Schafswolle eingeflizt.

Die schäumen super und machen Spaß.

Danke an die vielen Kreativen, die mir den Anstoß dazu gaben.

1 Kommentar:

  1. Ich bin die Erste die deinen Blog verfolgt!! Bin schon gespannt auf deine Werke. Gruß, Claudia

    AntwortenLöschen