Sonntag

Neue Seifen ohne Ende

Hallo und Sorry,

ich war zwar fleissig, aber .... ich mach mich schnellstens dran sie hier zu zeigen.

LG

Montag

Tolle Küchenseife mit Schlag

Logisch.... eine Kaffeeseife darf nicht fehlen.
Ich habe obenauf noch eine Whipped Haube draufgesetzt.
Mir kommt es so vor, als ob die Seife dadurch noch viel cremiger geworden ist und der Schaum ist klasse.

Obwohl sie keinen großen Eigengeruch hat, nimmt sie jegliche Art von LebensmittelGeruch klasse von der Haut. Und sie trocknet die Haut nicht aus. Sie ist perfekt für die Küche und zum Händewaschen zwischendurch. Ich weiß... Eigenlob stinkt - aber ich bin mit meiner Küchenseife sehr zufrieden.

Hier das Rezept:

25 % Kokosfett
20 % Palmöl
20 % Olivenöl
15 % Rapsöl
8,5 % Sonnenblumenöl
5 % Sesamöl
5 % Shea Butter (unraff.)
1,5 % Rizinusöl
Ein Teil mit einer Msp. Titan heller gemacht,
den anderen Teil mit etwas Kakaopulver dunkler gefärbt.
mit Espresso das NaoH angerührt und 9% ÜF

Die Whipped nach dem Rezept von "Siedekessel" wie auch bei den CupSoaps

Dienstag

Whipped Seife macht Spaß :-))

Hallo da draußen,
ich habe mich auch an Whipped Seife getraut - und es macht irren Spaß.
Dank der vielen tollen NSF Hinweise und Siedekessel hat es super geklappt.


Ich war in einem CupSoapWhipped Rausch !
Hier noch einmal ein Bild, das die Ausmaße richtig zeigt:

Das Rezept für die Whipped (von Siedekessel)
250 gr. Kokos
250 gr. Palm
140 gr. Raps
107 gr. Wasser
90,85 NaoH
Lauge anrühren - kalt stellen (richtig kalt) - Fette weich werden lassen (ich habe sie auf die Heizung gestellt - wurden wie sehr weiche Butter) - Öl dazu.
Dann mit Rührgerät laaaaaaaaaaaaaangam und Löffelweise Lauge dazugeben und ständig gerührt. Wird wie Schlagsahne. Färben und beduften nach Wunsch. In Spritzbeutel eingefüllt und auf die fertigen SeifenMuffins gespritzt. Beim nächsten Mal nehme ich noch einen kleinen Kick weniger Wasser, dann wird es richtig "standhaft".

Das Grundrezept für die SeifenMuffins:
22,5 % Palm
20 % Raps, Kokos, Olive
8 % Traubenkernöl
5 % SheaButter unraf.
3 % Walnußöl
1,5 % Rizi

Ich habe KaffeMuffins, RosenMuffins, LavendelMuffins, Waldmeister und MandelbisquitMuffins gemacht. 
Je nach Sorte, Heilerde, Tonerde rosa, grün für Lavendel Farbpigment und dentsprechenden Duft dazugegeben. Sind total niedlich, oder?